(+86) -18669669908
LUMEI NEWS
NACHRICHTENCENTER
Sie sind hier: Zuhause / Nachrichten / UPVC-Kenntnisse / Wie unterscheidet man, ob UPVC-Profiltüren und Fenster giftig sind?

Wie unterscheidet man, ob UPVC-Profiltüren und Fenster giftig sind?

UPVC-Profil

Als \"energiesparendes und umweltfreundliches Gebäude-Materialprodukt\"UPVC-ProfilTüren und Fenster wurden immer von Dekorationsunternehmen und gewöhnlichen Menschen bevorzugt, aber die Energieeinsparung bedeutet nicht den Umweltschutz. Viele giftige Kunststoffstahltüren und Fenster verschmutzen nicht nur die Umwelt, sondern schädigen auch die menschliche Gesundheit. Um die Verbraucher aus giftigen Kunststoffstahltüren und Fenstern zu schützen, werfen wir einen Blick auf den Editor des Lumei-UPVC-Profils, um zu sehen, welche Methoden verwendet werden können, um zu bestimmen, ob Plastikstahltüren und Fenster toxisch sind.


1. Schauen Sie sich den Namen des Produktprofils an

Giftig UPVC-Profiltüren und Fenster verwenden im Allgemeinen preisgünstige Blei-Salzstabilisatoren als Hauptrohstoffe. Dieses Rohstoff enthält Blei und heißt \"PVC-Profil\". Nichttoxische Kunststoffstahltüren und Fenster bestehen aus nicht toxischen, nicht umweltfreundlichen und umweltfreundlichen Rohstoffen, benannten \"UPVC-Profile\".


2. Schauen Sie sich das Verpackungslogo an

Schauen Sie sich den Produktnamen, den Implementierungsstandard, den Werksnamen, die Werksadresse, die Qualitätsebene usw. an, die auf der Produktverpackung oder dem Etikett gekennzeichnet ist. Ob zum Beispiel die grundlegenden Inhaltsanmerkungen abgeschlossen sind, ob es sich um Ghosting oder Abweichung in der Farbe des Textes oder des Musters handelt. Wenn der Inhalt des Verpackungslogos unvollständig ist, wird der Text oder Muster mit Geister- oder Abweichung überdruckt, sondern muss von einem kleinen Profilunternehmen hergestellt werden, und es ist am besten, es nicht zu kaufen.


3. Schauen Sie sich das Qualitätsinspektionszertifikat an

Nach der WahlUPVC-ProfilTüren und Fenster, Sie müssen den Händler für das Inspektionszertifikat der Produktqualität bitten. Wenn die Inspektionspositionen in der Zertifikat- oder Inspektionsbericht mit Bleigehalt gekennzeichnet sind, beweist sie, dass das Produkt ein PVC-Profil ist.


4. Schauen Sie sich die Farbe des Produkts an

Die Farbe der toxischen UPVC-Profiltüren und Fenster ist weiß. Obwohl weiß, gibt es den Menschen ein sehr \"dummes\" intuitives Gefühl, das heißt dunkel oder weiß und blau, mit einem starken Sauberkeitsgefühl. Nach einer Nutzungsdauer wird es allmählich von Schwefel und Sulfid in der Atmosphäre verschmutzt. Grauschwarz. Die Farbe des ungiftigen Kunststoffstahls ist rein, wie Elfenbeinweiß, und das glatte Gefühl ist kristallklar und weich, und es hat das Gefühl, in sie zu durchdringen. Es ist nicht grau-schwarz, wenn es von Schwefel und Sulfid in der Atmosphäre verschmutzt ist.


5. Schauen Sie sich den Effekt der Verwendung an

Blei-Salz-UPVC-Profiltüren und Fenster bilden Blei-Staub auf der Oberfläche unter der langfristigen Wirkung von Sonnenlicht und Wärme, die Bleivergiftung und Bleiverschmutzung verursachen. Nachdem der Blei in den menschlichen Körper eintritt, außer dem Teil davon durch Kot und Schweiß ausgeschieden wird, wird der größte Teil davon im Knochenmark abgeschieden, schmilzt in das Blut und schädigt das Knochenmarkhämatopoetic-System. Blei kann auch die Blutsynthese des Körpers behindern, was zu Anämie, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Verstopfung und schmerzenden Gliedmaßen führt.


Das obige ist das Verfahren, um zu unterscheiden, obUPVC-ProfilTüren und Fenster sind giftig, ich hoffe, es kann Ihnen hilfreich sein.


PRODUKT
KONTAKT
Hinzufügen:Industriezone Fenghuangshan, Stadt Puji, Bezirk ZhangqiuJINAN, CHINA
Tel.: + 86-0531-83873666
Fax: + 86-0531-83828518
Telefon: + 86-186 6966 9908
HINTERLASS EINE NACHRICHT
Copyright © Jinan Lumei Baumaterial Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.