(+86) -18669669908
LUMEI NEWS
NACHRICHTENCENTER
Sie sind hier: Zuhause / Nachrichten / UPVC-Kenntnisse / So erkennen Sie giftige Kunststoff-Stahltüren und -fenster

So erkennen Sie giftige Kunststoff-Stahltüren und -fenster

Fenster- und Türprofil

Fenster- und Türprofil, als \\\u0026quot;grünes und umweltfreundliches\\\u0026quot; Baustoffprodukt, wird seit jeher von Dekorationsfirmen und einfachen Leuten bevorzugt.Tatsächlich ist der Markt voll von vielen giftigen Kunststoff-Stahltüren und -fenstern, die nicht nur die Umwelt verschmutzen, sondern auch der menschlichen Gesundheit schaden.Um Verbraucher vor giftigen Kunststoff-Stahl-Türen und -Fenstern zu schützen, gibt es einige einfache Möglichkeiten, um zu beurteilen, ob Kunststoff-Stahl-Türen und -Fenster giftig sind.


1. Sehen Sie sich den Produktprofilnamen an.Toxic Window and Door Profile verwendet als Hauptrohstoff in der Regel preisgünstige Bleisalzstabilisatoren.Dieser Rohstoff enthält Blei und wird als \u0026quot;PVC-Profil\u0026quot; bezeichnet.Bei ungiftigen Kunststoff-Stahltüren und -fenstern wird ein ungiftiger, umweltfreundlicher und umweltfreundlicher Mercaptan-Organozinn-Stabilisator T-137 mit dem Namen \\\u0026quot;VPVC-Profil\\\u0026quot; verwendet.


2. Sehen Sie sich das Verpackungslogo an.Achten Sie auf den Produktnamen, die Ausführungsnorm, den Fabriknamen, die Fabrikadresse, die Qualitätsstufe usw., die auf der Produktverpackung oder auf dem Etikett angegeben sind.Zum Beispiel, ob die grundlegenden Inhaltsanmerkungen vollständig sind, ob Geisterbilder oder Abweichungen in der Farbe des Textes oder Musters vorliegen.Wenn der Inhalt des Verpackungslogos unvollständig ist, der Text oder das Muster mit Geisterbildern oder Abweichungen überdruckt ist, muss es von einem kleinen Profilunternehmen hergestellt werden, also am besten nicht kaufen.


3. Sehen Sie sich das Qualitätsprüfzertifikat an.Nach der Auswahl der Kunststoff-Stahltüren und -fenster müssen Sie den Händler nach dem Produktqualitätsprüfzertifikat fragen.Wenn die Prüfpunkte im Zertifikat oder Prüfbericht mit Bleianteilen gekennzeichnet sind, weist dies nach, dass es sich bei dem Produkt um ein PVC-Profil handelt.


4. Sehen Sie sich die Farbe des Produkts an.Die Farbe der Türen und Fenster aus giftigem Kunststoff ist weiß.Obwohl weiß, vermittelt es den Menschen ein sehr \\\u0026quot;dummes\\\u0026quot; intuitives Gefühl, dh es ist dunkel oder weiß und blau, mit einem starken Gefühl von Sauberkeit.Nach einer gewissen Nutzungsdauer wird es aufgrund der Verunreinigung mit Schwefel und Sulfid in der Atmosphäre allmählich grau.Schwarz.Die Farbe des ungiftigen Kunststoffstahls ist rein, wie Elfenbeinweiß, mit einem hellen und sauberen Gefühl von kristallklar und weich, mit dem Gefühl, in ihn einzudringen, und wird bei Verschmutzung durch Schwefel und Sulfide nicht grauschwarz in der Atmosphäre.


5. Betrachten Sie die Wirkung des Gebrauchs.Das BleisalzFenster- und Türprofilbildet auf der Oberfläche unter langfristiger Einwirkung von Sonnenlicht und Hitze Bleistaub, der zu Bleivergiftung und Bleiverschmutzung führt.Nachdem Blei in den menschlichen Körper gelangt ist, wird das meiste davon im Knochenmark abgelagert und mit dem Blut verschmolzen .Blei kann auch die Blutsynthese des Körpers behindern, was zu Anämie, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Verstopfung und wunden Gliedmaßen führt.Die oben genannten Symptome treten nicht auf, wenn Fenster- und Türprofile aus organischem Zinn verwendet werden.


PRODUKT
KONTAKT
Hinzufügen:Industriezone Fenghuangshan, Stadt Puji, Bezirk ZhangqiuJINAN, CHINA
Tel.: + 86-0531-83873666
Fax: + 86-0531-83828518
Telefon: + 86-186 6966 9908
HINTERLASS EINE NACHRICHT

Copyright © Jinan Lumei Baumaterial Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.